Dataset details
Ref dataset: 573 (1.0.0)
Dataset title
World Values Survey in der Schweiz - 2007
DOI 10.23662/FORS-DS-573-1
Ref dataset 573
Ref study 10288
Dataset language German
Additional information Die älteren Daten der früheren Wellen des World Values Survey von 1989 und 1996 in der Schweiz sind ebenfalls bei FORS archiviert unter ID 21, resp. ID 5230.
Dataset version 1.0.0
Version notes
Errata
Publication date 01.09.2011
See variables on De Visu
Bibliographical citation Hanspeter Kriesi, Simon Hug, Katayoun Safi: World Value Survey in der Schweiz - 2007 [Dataset]. Universität Zürich. Distributed by FORS, Lausanne, 2011. https://doi.org/10.23662/FORS-DS-573-1
Data type Quantitative data
Consent of respondents
Time method Cross-section
Media
  • Digitalized data file
Data collector Link Marketing Services SA, Institut de recherche marketing et sociale
Available document types
  • FORS documentation
  • Syntax file
  • Other
Remarks about the documentation Der World Values Survey wird in regelmässigen Abständen in zahlreichen Ländern durchgeführt. Die schweizer Daten für die Jahre 1989 und 1996 sind ebenfalls bei FORS archiviert mit den Identifikationsnummern 21 und 5230.
Restriction None
Special order
Special permission None
Status Published

Datenfile
Collection date - begin 01.04.2006
Collection date - end 31.08.2007
Analysis unit
  • Individual
Universe Schweizerische Wohnbevölkerung zwischen 18 und 85 Jahren, sprachassimiliert in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, über Telefon-Festnetz erreichbar.
Sampling description Samplepoints: Zweistufige Randomauswahl auf der Grundlage der BFS-Insititus-CD der Swisscom-Directories: 1. Randomauswahl der Telefonnummer (Haushaltsselektion), 2. Randomauswahl der Zielperson innerhalb des Haushaltes Ausschöpfung: REKRUTIERUNGSPHASE:
Mode of data collection
  • Face-to-face interview (CAPI, CAMI, PAPI, etc.)
Data collection instruments
  • Questionnaire
Data source
Weighting information Weight0. Diese Variable wurde vom Link-institut konstruiert zwecks Gewichtung der Sprachregionen, da sie im Datensatz überproportional erhoben wurden, um Vergleiche der Regionen zu ermöglichen. Analysen für die gesamte Schweiz müssen demnach für ihre Bere
Response rate REKRUTIERUNGSPHASE: Bruttostichprobe: 4'876 Nettostichprobe: 3'292 Nonresponse (Verweigerungen): 1'339 Unerreichbar: 301 Rekrutierte Personen: 1'652 HAUPTBEFRAGUNGSPHASE (face-to-face-Phase) Brutto (rekrutierte Personen): 1'652 Nettostichprobe: 1'581 REAL
Data completeness
Number of cases 1241
Number of variables 380