Dataset details
Ref dataset: 250 (1.0.0)
Dataset title
Zur Nachfrage nach kombinierten Mobilitätsdienstleistungen in ausgesuchten Städten der Schweiz - 1997
DOI ---
Ref dataset 250
Ref study 5696
Dataset language German
Additional information
Dataset version 1.0.0
Version notes
Errata
Publication date 20.10.1999
See variables on De Visu
Bibliographical citation Helmut Schad, Dominique Joye: Nachfrage nach kombinierten Mobilitätsdienstleistungen in der Schweiz - 1997 [Dataset]. Prognos AG, Basel; EPFL Lausanne. Distributed by FORS, Lausanne, 1999.
Data type Quantitative data
Consent of respondents
Time method Cross-section
Media
  • Digitalized data file
Data collector
Available document types
  • FORS documentation
  • Other
Remarks about the documentation
Restriction None
Special order
Special permission None
Status Published

Datenfile (Nutzer integrierter Mobilitätsdienstleistungen)
Collection date - begin 01.04.1997
Collection date - end 30.04.1997
Analysis unit
  • Individual
Universe "Nutzer integrierter Mobilitätsdienstleistungen" in ausgesuchten Städten der Deutschschweiz: Mobil-Paket-Nutzer, die in den Adresslisten der ehemaligen Auto-Teilet-Genossenschaft (heute "Mobility CarSharing Schweiz") sowie der Winterthurer Verkehrsbetrieb
Sampling description Stichprobe: In den Regionen Bern, Luzern und Winterthur wurden Vollerhebungen durchgeführt, in Zürich wurden 50 % der Alt-Kunden von "züri-mobil" angeschrieben. Aufgrund von Unklarheiten bei den Adresslisten in Lenzburg konnten dort nur 11 Fahrpassnutzer
Mode of data collection
  • Self-administered questionnaire: Paper
Data collection instruments
  • Questionnaire
Data source
Weighting information
Response rate 310 Fragebögen.
Data completeness
Number of cases 310
Number of variables 342

Datenfile (Potentielle Nutzer integrierter Mobilitätsdienstleistungen in der Deutschschweiz)
Collection date - begin 01.06.1997
Collection date - end 30.06.1997
Analysis unit
  • Individual
Universe Personen mit einem privaten Telefonanschluss in ausgesuchten Städten der Deutschschweiz, die Nicht-Nutzer ("potentielle Nutzer") von integrierten Mobilitätsdienstleistungen sind.
Sampling description Nach Einwohnerzahl der Städte geschichtete Zufallsstichprobe aus den örtlichen Fernsprechbüchern: 2106 Personen.
Mode of data collection
  • Self-administered questionnaire: Paper
Data collection instruments
  • Questionnaire
Data source
Weighting information
Response rate 233 Fragebögen
Data completeness
Number of cases 233
Number of variables 247

Datenfile (Potentielle Nutzer integrierter Mobilitätsdienstleistungen in der Französischen Schweiz)
Collection date - begin 01.04.1998
Collection date - end 30.04.1998
Analysis unit
  • Individual
Universe Personen mit einem privaten Telefonanschluss in ausgesuchten Städten der Französischen Schweiz, die Nicht-Nutzer ("potentielle Nutzer") integrierter Mobilitätsdienstleistungen sind.
Sampling description Nach Einwohnerzahl der Städte/Gemeinden geschichtete Zufallsstichprobe aus den örtlichen Fernsprechbüchern: 1933 Personen.
Mode of data collection
  • Self-administered questionnaire: Paper
Data collection instruments
  • Questionnaire
Data source
Weighting information
Response rate 332 Fragebögen
Data completeness
Number of cases 394
Number of variables 331