Details
Study title
Kulturelle Aspekte der Reprivatisierung der Landwirtschaft im Postkommunismus: Das Beispiel Bulgariens
Ref study 789
Study language German
Contributing institutions
Authors
Keywords
  • Eliten
  • Genossenschaft
  • Bauerngesellschaft
  • Wandel (sozio-kultureller)
Disciplines
Period
1991-
Geographical space
Nordostbulgarien (Dobrudscha, Provinz Dobric/Tolbuhin) und Zentralbulgarien (Balkankette, Provinz Trojan)
Country
  • Bulgaria
Abstract
Das Projekt befasst sich mit Problemen des sozio-kulturellen Wandels im ruralen Milieu; es soll vor allem die Wirksamkeit von Reformen untersuchen. Haupthypothese ist die Alltagspraxis, die Reformen und die Gesetze umformt und nicht vice versa. Im konkreten Fall wird angenommen, dass die Agrarreformgesetze in Bulgarien sich als nicht anwendbar erweisen. Es setzen sich dagegen Alltagspraktiken durch, die vom Gesetz nicht berücksichtigt wurden bzw. mit dem Gesetz sogar in Konflikt stehen. Das lokale Wissen und die Kulturtradition sind stärker als die neue Rechtskultur.
Results
Die alte politische Lokalelite, die von den Reformen entmachtet worden ist, transformiert sich in eine erfolgreiche Unternehmerschicht, die die Landwirtschaft nach strikten kapitalistischen Mustern betreibt.
Methods (description)
Nicht-direktive Interviews mit Bauern, Unternehmern und lokalen Funktionären der Staatsgewalt. Vier Gemeinden in der Dobrudscha (Nord-ost-Bulgarien) und eine Gemeinde in der Balkankette. Keine repräsentative Auswahl der Interviewten (Selection raisonnée). Qualitative Inhaltsanalyse, teilnehmende Beobachtung, Sekundarquellen aus landwirtschaftlichen Institutionen (Ministerien, Gewerkschaften, Landkommissionen, Genossenschaftsarchiven). Die Daten werden von zwei Forschern (Christian Giordano und Dobrinka Kostova) erhoben.
Methods (instruments)
Replicated study No
Publications
  • Giordano, Ch.; Kostova, D.. 1995. Reprivatization without Peasants. The Unexpected Effects of the Agrarian Reform Laws and the Reproduction of Rural Elites in Bulgaria: A Preliminary Report. In: Eastern European Countryside, Nr. 1, 1995, p. 99-111.
  • Giordano, Christian. 1994. Historizität statt Modernisierung? Reflexionen über die Transformationsprozesse in Mittel- und Osteuropa. In: Christine Brombach & Andreas Nebelung (Hrsg.): Zwischenzeiten und Seitenwege - Lebensverhältnisse in peripheren Regionen. Andreas Bodenstedt zum 60. Geburtstag. Münster und Hamburg, 1994, S. 217-232.
  • Giordano, Christian. 1993. Not All Roads Lead to Rome. In: Eastern European Countryside, 1993, p. 5-16.
Financed by
Ethical approval No
Study type
Data availability
Source (Updates) Web
Date created 16.01.2018
Date modified 16.01.2018
Start - End date 01.12.1991 -