Details
Study title
Regional quality of life in Switzerland. Educational evaluation of recruits 1978, 1987 and 1996
Ref study 1303
Study language German
Contributing institutions
Authors
Keywords
  • Lebensqualität
  • Sozialindikatoren
  • Regionalforschung
Disciplines
Period
1978 / 1987 / 1996
Geographical space
Schweiz
Country
  • Switzerland
Abstract
This series of surveys of all recruits of recruit schools in the years 1978, 1987 and 1996, made possible by the Commission for Educational Recruit Examinations, investigated in the first place selected aspects of the quality of life of the places of origin of the recruits interviewed: In 1978, 1987 and 1996, the almost 87,000 recruits who submitted usable questionnaires assessed the landscape, the townscape, shopping, work and leisure opportunities, job security, the level of taxes, the mentality of the population, public transport, economic development, etc. of the place where they had spent most of their youth. Furthermore, how much did recent developments - e.g. environmental pollution, new technologies, new buildings, crime - seem to have changed the image of Switzerland in general and that of its region of origin?
The survey data were made available to a wider public in the form of generally understandable recruit portraits of the 26 cantons and 106 regions of Switzerland. On the other hand, they were evaluated in greater depth in the social sciences within the framework of several follow-up projects, among others, from the point of view of empirical regional and urban research.
Results
Objektive Sozialindikatoren einerseits, gemäss dem Evaluationsansatz der Lebensqualitätsforschung erhobene, subjektive Einzelindikatoren regionaler Lebensqualität andererseits sind anders, als die Sozialindikatorenforschung zuvor annahm, ziemlich bis sehr stark miteinander korreliert (Walter-Busch 1983). Subjektive Indikatoren der Lebensqualität lassen sich unter gewissen Bedingungen, die im Falle der drei Rekrutenbefragungen erfüllt waren, räumlich erstaunlich weitgehend disaggregieren, ohne an Plausibilität bzw. (wahrscheinlich) Gültigkeit zu verlieren (Frank 1989, Vettiger 1994, Vettiger, Walter-Busch 1993, Walter-Busch 1984, 1989a+b). Die Rangfolge der aus der Sicht ihrer Rekruten subjektiv bewerteten Teilgebiete der Schweiz (namentlich ihrer 26 Kantone und 106 MS-Regionen) verändert sich zeitlich in den meisten Kriterien relativ wenig (Walter-Busch 1997).
Methods (description)
Methods (instruments)
  • Standardised interviews - by mail
Publications
  • Walter-Busch, Emil. 1998. Stability and change of subjective indicators of urban quality of life in Switzerland. in: Proceedings of the first international conference on quality of life in cities, vol 2; Singapore, national university of Singapore, 1998, S. 503-519.
  • Walter-Busch, Emil. 1997. Entwicklung der Lebensqualität in der Schweiz, 1978-1987: Ergebnisse der Rekrutenbefragungen 1987 und 1978. Aarau [etc.]: Sauerländer, 1988. XXXI, 396 S. : Ill. ; 21 cm. (Pädagogische Rekrutenprüfungen. Wissenschaftliche Reihe ; 10).
  • Walter-Busch, Emil. 1997. Regionale Lebensqualität in der Schweiz: Ergebnisse der Rekrutenbefragungen 1996, 1987 und 1978 = résultat des examens pédagogiques des recrues 1996, 1987 et 1978. Aarau [etc.]: Sauerländer, 1997. XLI, 404 p. (Pädagogische Rekrutenprüfungen. Wissenschaftliche Reihe ; 16).
  • Vettiger, H.. 1994. Lebensverhältnisse und Lebensqualität in städtischen Räumen der Schweiz. Möglichkeiten der Anwendung objektiver und subjektiver Raumbeobachtungsindikatoren. Dissertation HSG: Bamberg, 1994.
  • Vettiger, H.; Walter-Busch, E.. 1993. Lebensqualität in Schweizer Städten. Soziographische Städtekarten zu Resultaten von Rekrutenbefragungen und Volksabtimmungen. Arbeitsbericht 31des NFP 25 Stadt und Verkehr, Zürich, 1993.
  • Walter-Busch, E.. 1989. Fragen und Daten zur Entwicklung der Lebensqualität in der Ostschweiz. In: Dubs, R., Hangartner, Y. und Nydegger, A. (Hrsg.): Der Kanton St.Gallen und seine Hochschule. Beiträge zur Eröffnung des Bibliothekbaus. Hochschule St.Gallen: St.Gallen, 1989, S.142-152.
  • Frank, Markus et al.. 1989. Mobilität der Arbeit und regionale Lebensqualität. Die berufliche und geografische Mobilität junger Schweizer im Spiegel der Rekrutenbefragung 1978 und 1987. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Arbeit und Arbeitsrecht an der Hochschule St. Gallen, Band 4, Rüegger, Grüsch, 1989.
  • Frank, Markus et al.. 1988. Regionaler Vergleich der beruflichen und geografischen Mobilität junger Schweizer im Spiegel der Rekrutenbefragungen 1978 und 1987. In: Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 124/1988, S. 333-347.
  • Frank, E.. 1986. Aspekte regionaler Lebensqualität 1978 und 1986. Erste Ergebnisse der Vortests 1986 zur Rekrutenbefragung 1987. Bericht über die pädagogischen Rekrutenprüfungen 1985. EDMZ: Bern 1986, S.72-101.
  • Schönenberger, K.. 1984. Analyse räumlicher Disparitäten der Lebensqualität in der Schweiz. Dissertation HSG und Verlag Rüegger, Diessenhofen, 1984.
  • Walter-Busch, E.. 1984. Mobilitätserfahrungen und regionale Präferenzen schweizerischer Rekruten des Berggebietes. In: Brugger, E. A. et al. (Hrsg.): Umbruch im Berggebiet. Paul Haupt: Bern, Stuttgart, 1984, S.809-834.
  • Walter-Busch, E.. 1983. Subjective and Objective Indicators of Regional Quality of Life in Switzerland. Social Indicators Research 12, 1983, S.337-391.
  • Walter-Busch, Emil. 1980. Schweizer Regionenspiegel: Bericht über die im Rahmen der Pädagogischen Rekrutenprüfungen 1978 durchgeführte Befragung. Aarau [etc.] : Sauerländer, [1980]. XXVIII, 442 S. : Ill. ; 21 cm. (Pädagogische Rekrutenprüfungen. Wissenschaftliche Reihe ; 5).
Unpublished documents
  • Walter-Busch, Emil. 1989. Quartiers- und ortsabhängige Disparitäten der Lebensqualität im Spiegel der Rekrutenbefragungen 1987 und 1978. In: Bericht über die pädagogischen Rekrutenprüfungen 1988, Bern, 1989 (EDMZ), S. 5-58.
Financed by


Mandating institution(s)
  • Kommission für die Rekrutenprüfungen
Study type
Data availability
Source (Updates) Web
Date created 24.04.2018
Date modified 24.04.2018
Start - End date 01.01.1976 - 28.12.1996