Zusammenleben in der Schweiz (Pilotprojekt)
Ref study: 12012