Authors Gerhard Schmidtchen

Contributing institutions
Topic class (max 3 items)
Abstract Im Zentrum der Untersuchung stand die Frage, in welchem Masse eine expansive Bildungspolitik von den Motiven der Bevölkerung getragen wird. Das stets etwas ungewisse Schicksal von Bildungsvorlagen hat der Stimmbürgerschaft den Ruf der Bildungsfeindlichkeit eingetragen. Die Frage, welche Motive in der Bildungspolitik wirksam sind, muss breiter gestellt werden: Wie sieht das Profil der Nachfrage nach Bildungseinrichtungen aus? Um welche Probleme soll sich der Staat vornehmlich kümmern? Wie erle... >>
Datasets