Authors François Stoll (PI) , Philipp Notter (PI) , Peter Rüesch , Ursula Meier-Civelli , Jan Nieuwenboom ,

Former collaborator(s): Markus Diem Angelika Blum-Brunner Anita Arnone
Contributing institutions
Topic class (max 3 items)
Abstract Die Studie versucht, gestützt auf eine grossangelegte Untersuchung, die Lesekompetenz und -aktivitäten von 3-. und 8. Klässler/innen in der Schweiz zu beschreiben. Lesekompetenz wird hier verstanden als die Kompetenz und die Praxis der linguistischen und kognitiven Verarbeitung jener Formen schriflicher Sprache, die von der Gesellschaft verlangt bzw. erwartet und/oder vom Individuum geschätzt werden. Die Studie liefert aktuelle Daten zu den Leseleistungen und Lesegewohnheiten von 9- und 14jäh... >>
Datasets